Adventskalender Tag 7: Video-Tutorials zu WordPress

Ich werde häufiger gefragt, woher ich meine ganzen Informationen zu WordPress bekomme. Ich lese unter anderem diverse Newsletter, gehe auf WordCamps und Meetups, aber ich schaue mir auch gerne Video-Tutorials an. Diese sind meistens sehr technisch und daher oft auch auf Englisch. Aber es gibt auch für Anfänger gute Kanäle, auf denen man die Grundlagen gut lernen kann.

WordPress gilt ja als ein sehr einfaches CMS. Aber für blutige Anfänger stellen sich dennoch oft viele Fragen, auf die sie einfach keine Antworten finden. Oft wissen sie auch nicht, wo man eine Antwort findet oder mit welchen Suchbegriffen man suchen soll. Ich würde immer empfehlen, bei einer Video-Plattform zu suchen. Denn dort findet man nicht nur eine einfache Antwort, sondern kann gleich zusehen, welche Klicks man wo machen muss, um die Lösung selbst umzusetzen.

WordPress1x1

In der Facebook-Gruppe WordPress Berlin-Brandenburg kam beispielsweise vorgestern die sehr einfache Frage nach dem Unterschied zwischen Beiträgen und Seiten auf. Hierzu gibt es ein passendes kleines Video von Maja Benke von WordPress1x1. Sie hat auch einen YouTube-Kanal, der bisher 7 Videos umfasst.

Elmastudio

Im Beitrag von gestern hatte ich den Weiterlesen-Tag kurz vorgestellt. Wie man diesem in einen Beitrag einfügt zeigt auch Ellen Bauer von elmastudio in einem kurzen Video. Der YouTube-Kanal von elmastudio hat bisher 2 Videos für Anfänger veröffentlicht.

WordPress-Bistro

Ich bin ebenfalls Mitglied der Facebook-Gruppe WordPress-Bistro, die von Michaela Steidl gegründet wurde. Aktuell hat die Gruppe fast 1800 Teilnehmer, vom Anfänger bis zum Profi. Hier werden täglich etliche neue Fragen beantwortet. Es gibt auch ein Website zum WordPress-Bistro und auf dem YouTube-Kanal von Michaela Steidl findet ihr aktuell 21 Tutorials zu verschiedenen Themen.

Video-Training

Ich selbst lerne auch sehr gerne ein neues Thema über eine Video-Training DVD. Im Gegensatz zu einzelnen kurzen Tutorials auf YouTube wird hier ein Thema von A bis Z behandelt und man bekommt über fast alle Bereiche einen kurzen Einblick. Birgit Olzem und René Reimann haben ein solches Training zu WordPress 4 zusammen aufgenommen, welches ihr auch bei Amazon oder Udemy als DVD oder digitalen Download bekommt.

WordPress.tv

 

Als fortgeschrittener WordPress-Nutzer und Entwickler lerne auch ich in den oben erwähnten Tutorials immer wieder Dinge, die ich noch nicht kannte. Wie schon erwähnt beziehe ich aber viel Wissen aber auch aus den WordCamps und Meetups. Erfreulicherweise werden mittlerweile von fast allen WordCamps die Vorträge aufgezeichnet und auf WordPress.tv veröffentlicht. Viele dieser Videos sind in englischer Sprache, aber es gibt auch viele deutschsprachige Videos, von den deutschen WordCamps. Auch vom WordPress Meetup in Potsdam, wo ich regelmäßig anzutreffen bin, sind bereits 10 Videos veröffentlicht worden. Und auch ich habe in den letzten Jahren einige Vorträge gehalten, zu denen ihr die Videos auf WordPress.tv finden könnt.

Fazit

Wie ihr also seht, gibt es auch im deutschsprachigen Raum viele Quellen für gute Video-Tutorials, egal ob für Anfänger, Fortgeschrittenen oder Profi. Noch mehr lernt man wohl nur im persönlichen Gespräch auf einem WordCamp oder Meetup, oder im einem der zahlreichen Workshops, den einige der hier WordPress-Experten auch anbieten.

Habt ihr vielleicht noch einen Kanal, auf dem ihr euch zu WordPress weiterbildet, dann hinterlasst ihn gerne in einem Kommentar als Tipp für die anderen Leser.

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Bernhard,
    ich bin gerade eher zufällig über Deinen Beitrag gestolpert und freue mich sehr über die Erwähnung meiner Facebook-Gruppe und meiner Website.

    Herzlichen Dank dafür 🙂
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.