Google integriert Geschäfte und Unternehmen in Google Maps

Ganz ohne große Ankündigung sind seit Ende letzer Woche neue Informationen zum Kartenmeterial von Google Maps hinzugefügt worden. Schon in der Vergangenheit war es möglich Geschäfte und Unternehmen in Google Maps zu suchen. Diese wurden dann mit einem Marker auf der Karte markiert und man konnte zusätzliche Informationen über die Unternehmen inkl. ebentueller Bewertungen erhalten. Nun hat Google allerdings viele Geschäfte und Unternehmen direkt ins Kartenmaterial integiert, so dass sie auch ohne eine gezielte Suche gefunden werden. Das ganz sieht wie folgt aus (hier am Beispiel der Schlossstraße in Berlin):

Google Maps Schlossstraße Belin

Sehr schön sind hierbei auch die verschiedenen Symbole, die zum schnelleren Auffinden bestimmten Geschäftstypen oder Ärzten helfen. Das Beispiel wurde mit der zweithöchsten Zoom-Stufe aufgenommen, da nur hier wirklich viele Geschäfte zu sehen sind.

Das es aber auch bei dieser schon recht sinnvollen Erweiterung nicht bleiben muss und durchaus noch mehr Informationen in der Karten enthalten sein können, zeigt ein Block auf Zürich. Hier werden zusätzliche perspektivische Modelle der Häuse dargestellt:

Google Maps Zürich

Leider sind diese neuen Informationen innerhalb des Kartenmaterials noch nicht in den mobilen Versionen (z.B. für Windows Mobile) enthalten. Gerade hier wäre es sehr praktisch die Geschäfte zu sehen, um sich schneller in der Stadt orientieren zu können. Es bleibt zu hoffen, dass Google hier bald nachholt und alle Informationen auch auf den sehr schnellen mobile Clients anbietet, damit der Benutzer nicht den mobilen Browser verwenden muss, der beipsielsweise keine „Mein Standort“ oder GPS-Unterstüztung bietet. Ich hoffe, dass Google auch bald anfängt die Daten von Street View in Deutschland verfügbar macht. Ich verstehe die Bedenken mancher Datenschützer, aber es würde den Dienst in Deutschland stark aufwerten.

In Bezug auf die Geschäfte und Unternehmen würde es mich aber auch sehr interessieren, wie man ein Unternehmen dort anmelden kann. Ich kenne viele Unternehmen die einen entsprechenden Eintrag für die Google Maps Branchen Suche haben, aber nicht auf der Karte verlinkt sind. Weiß jemand von euch, wie man dort einen Eintrag hinzufügen kann? Oder habt ihr die Änderung noch garnicht mitbekommen, da ihr nie so weit reinzoomt? Über Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    das ist ja alles schön und gut, aber kann man das auch ausschalten? Wie ich es sehe kommt dieses „new feature!“ fest verdrahtet mit den Straßennamen. Also entweder alles oder gar nichts. Insofern ist es so etwas wie aufgezwungene Werbung. Wahrscheinlich müssen Unternehmen (jetzt oder in Zukunft) dafür zahlen um auf der Karte zu erscheinen und die Nutzer müssen sich das ansehen.

    • Hallo heinzschmidt,

      ich denke nicht, dass man das ausschalten kann. Ich sehe aber auch keinen Grund dafür. Die Markierungen als Webung zu bezeichnen ist wohl Ansatzsache ich empfinde sie nicht als Werbung, da hier einfach nur der Name eines Geschäfts genannt wird, ohne gleich Werbung für diesen zu machen. Daher stören sie mich auch nicht.

      Dass Unternehmen dafür zahlen müssen, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Es gibt zwar viele Skeptiker von Google, aber zu denen zähle ich mich nicht. Google erzielt seinen Gewinn nicht aus solchen kleinen Icons. Und außerdem gab es schon früher für Unternehmen die Möglichkeit sich auf Google-Maps anzeigen zu lassen, natürlich auch hier kostenlos.

      Wenn es den Nutzer stört, kann er ja die Satelliten-Ansicht ohne Straßen-Namen wählen. Oder aber man nutzt dem Map Dienst von Bing oder eben für die Kritiker großer kommerzieller Konzerne stattdessen den kostenlosen Dienst OpenStreetMap.

      Ich zumindest bin sehr zufrieden mit der neuen Darstellung. Und wie ich vor ein paar Tagen feststellen konnte sind zumindest in Münschen auch schon Gebäudeumrisse zu sehen.

  2. Hallo Bernhard. Die Einträge können entsprechend mit dem Lokalen Branchencenter von Google verändert werden.

    Viele Unternehmen unterschätzen leider bis heute das Potential dieser Einträge. Ist das ganze doch derzeit noch kostenlos und relativ schnell erledigt.

    • Hallo Johannes.

      Danke für den Hinweis. Ich habe mal im Branchencenter nachgesehen, aber keine explizite Funktion gefunden, um ein solches Symbol zu setzen. Ich habe nun mal den Marker verschoben und eine „Category“ ausgewählt, die über die Suggestion vorgeschlagen wird. Mal sehen, ob Google das jetzt aktualisiert.

  3. Habt Ihr schon etwas herausgefunden? Das ganze interessiert mich auch, da ich mehrere Seiten für Kleinstunternehmen betreue. Eine Firma wird dabei mit Marker angezeigt, die anderen nicht.

    Leider kann ich aber im Branchencenter keine Unterschiede feststellen.

    • Ich konnte leider noch nicht feststellen woran es liegt. Ich habe sowohl einen bestehen Eintrag bearbeitet, als auch einen neuen angelegt, aber bisher keinen dieser Marker angezeigt bekommen. Vielleicht ist es auf bestimmt Branchen begrenzt, wobei nach meiner Auffassung fast alles bei den Markern vertreten ist.

      Ich halte euch aber auf dem Laufenden!

      • Hallo zusammen,

        das ist hier jetzt zwar schon knapp zwei Jahre her. Jedoch habe ich nun auch dieses Problem, dass die Firma/das Unternehmen nicht angezeigt wird. Hat bisher jemand herausgefunden, woran das liegt?
        Hätte gerne, dass das Unternehmen mit einer solchen Anzeige zu sehen ist.

        Wäre super, wenn sich trotz des alters dieses Beitrages dennoch jemand melden würde.

        Beste Grüße.

      • Hallo Meier,

        ich kann dazu leider keine fundierte Antwort geben. Der Artikel berichtet ja nur davon, was passiert ist. Da ich nicht für Google arbeite, kann ich nicht sagen, was zu tun ist, wenn der Eintrag nicht erscheint. Einreichen kann man ein Unternehmen über den Dienst Google Places (http://www.google.de/places). Aber ich weiß nicht in wie weit man einen Anspruch auf die Integration ins Kartenmaterial hat.

        Gruß Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.