2 Jahre, 100 Artikel, 273 Kommentare und noch lange kein Ende in Sicht

Heute ist es wieder so weit. Mein Blog hat Geburtstag und wir zwei Jahre alt. Gleichzeitig ist dies auch der 100. Artikel, den ich veröffentliche. Also gleich zwei Gründe zu feiern. Wie im letzten Jahr möchte ich euch einen kleinen Überblick geben, was sich so alles getan hat.

Neben den 100 Artikeln kamen 273 Kommentare (105 davon von mir) zusammengekommen. Das sind mit 134 im Vergleich zum letzten Jahr fast gleich viele, wie im ersten Jahr. Dazu haben sich aber seit letztem Jahr ca. 10550 Spam-Kommentare gesellt. Meine Hoffnung diese Quote etwas zu verbessern hat sich also nicht erfüllt.

Der Besucherrekord wurde im letzten Jahr am 18.06.2010 mit 185 Aufrufen aufgestellt. Es besteht aber noch die Hoffnung, dass heute zum 2. Geburtstag dieser Wert noch getoppt wird. Ich schreibe daher den Artikel auch so spät. Es sind aber im Moment nur 184 Aufrufe. Aber vielleicht bekomme ich ja gleich nach dem Veröffentlichen dieses Post noch die fehlenden 2 für den neuen Rekord.

Es hat gereicht! Es sind gestern doch noch 192 Aufrufe zusammengekommen. Somit ist der 21.06.2011 nun der Tag mit den meisten Besuchern. Ich habe aber kein Problem damit, wenn der neue Rekord nicht wieder fast ein Jahr benötigt 😉

Die drei erfolgreichsten Artikel insgesamt waren:

  1. Internet Explorer 6 unter Windows 7 nutzen mit dem Windows XP Mode
  2. VeriFace – Die Zukunft der Computersicherheit oder nur eine tolle Spielerei?
  3. Google Maps Suggest – Adress-Autovervollständigung mit Scriptaculous

Letztes Jahr habe ich euch ja an dieser Stelle als kleines Geschenk das Video Gimme Hope Joachim präsentiert. Aber obwohl am Sonntag die Frauen zu ihrer WM starten, gibt es kein Video dazu. Also zeige ich euch eines meiner Absoluten Favoriten aus YouTube. Auch wenn ich kein Schwabe bin, schmeiß ich mich jedes Mal vor Lachen weg:

Jetzt bleibt mir nur noch euch viel Spaß im kommenden Jahr mit meinem Blog zu wünschen. Vielleicht erfüllt sich ja noch einer meiner Wünsche in diesem Jahr.

Euer
Kau-Boy

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.