Neue Seiten direkt aus dem Menü heraus im Customizer erstellen

Eigentlich hatte ich mit für heute schon ein Thema zurecht gelegt. Aber dann ist mir bewusst geworden, dass ich vielleicht erst einmal noch eine kleine Vorstufe dazu erklären sollte. Wer das Release-Video zu WordPress 4.7 gesehen hat, wird das Feature wohl schon gesehen haben. Aber da ich weiß, dass einige das Video nicht schauen, erzähle ich ja vielleicht manchen von euch auch noch etwas Neues 🙂

Menü mit Seiten füllen bis WordPress 4.6

Wer kennt das nicht? Man erstelle eine frische neue Seite und ist gerade dabei die wichtigsten Seiten wie “News”, “Über uns”, “Kontakt” und ähnliches ins Hauptmenü einzufügen, dann stellt man aber fest, dass eine Seite fehlt. Man speichert das Menü also zwischen, erstellt eine leere Seite, veröffentlicht diese, geht zurück in die Menüverwaltung und wählt diese aus. Nur um dann festzustellen, dass noch eine fehlt 🙁

Menüs in WordPress 4.7

Da wohl auch viele WordPress Entwickler dieses Problem kennen, haben sie mit WordPress 4.7 ein tolles neues Feature zum Customizer hinzugefügt. Füllt man die Navigation hier mit Inhalten, kann man nicht nur die bereits bestehenden (und bereits veröffentlichten) Seiten hinzufügen, sondern man kann auch direkt neue Seiten erstellen:

Ihr wählt also zuerst den Punkt “Menüs” im Customizer aus, dann geht ihr auf das Menü, das ihr bearbeiten wollt, und klickt dort auf “Einträge hinzufügen”. Es klappt dann eine weitere Spalte aus, in der ihr aus einer Liste der Seiten einen Eintrag per einfachem Klick hinzufügen (es wird unten angefügt) und anschließend per Drag & Drop verschieben könnt.

Darunter habt ihr aber eben auch das neue Feld “Neue Seite erstellen” in das ihr einfach den Seitentitel eintragt (im meinem Beispiel “Kontakt”) und anschließen auf “Hinzu” klickt. Die neue Seite wird dann ebenfalls unten angehängt und ihr könnt sie an die richtige Stelle verschieben. Wenn ihr dann über “Speichern & Publizieren” den Customizer abspeichert, wird die neue leere Seite auch direkt veröffentlicht. Löscht ihr eine Seite aus dem Menü wieder heraus, wir die entsprechende Seite aber natürlich nicht gelöscht.

Leider nur im Customizer

Ich finde das neue Feature wirklich super praktisch. Aber leider ist es nur im Customizer verfügbar. Da ich bisher die Menüs immer über die normale Verwaltung unter “Design | Menüs” erstellt habe, muss ich mich wohl in Zukunft ein wenig umstellen. Aber der Customizer ist für die Menüverwaltung mittlerweile ohnehin viel besser.

Kennt ihr zum Beispiel schon das praktische “Menüeinträge suchen…” Feld, das ihr oben rechts im Screenshot sehen könnt? Damit findet man Einträge sehr viel schneller um komfortabler, als über den normalen Modus und kann diese mit nur einem Klick hinzufügen. Wer bisher mit dem Customizer gefremdelt hat, sollte ihn wirklich mal ausprobieren. Es bleibt aber zu hoffen, dass zumindest das Erstellen von Seiten auch im normalen Modus noch nachgereicht wird.

Fazit

Wieder einmal hat ein WordPress Release mit einem eigentlich kleinen Feature eine enorme Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit verbessert. Morgen zeige ich euch dann, wie man noch schneller bei einer neuen Seite ans Ziel kommt.

Habt ihr denn auch noch Tipps zum Customizer? Oder verwendet ihr ihn noch immer eher sehr wenig? Meinungen dazu gerne wieder als Kommentar unter diesem Beitrag.

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.