Vielen Dank an die WordPress-Community!

Die letzte Woche war hart. Ich meine so richtig hart. Erst vor zwei Wochen habe ich an dieser Stelle allen Organisationsteam gedankt, die Konferenzen absagen mussten. Nun befinde ich mich in genau der gleichen Situation.

Die Absage des WordCamp Europe 2020

Am Donnestagabend vorletzte Woche hatte ich ein Telefonat mit Tess und Jonas, den anderen beiden Global-Leads des WCEU 2020 und mit Rocío, unserer Mentorin, sowie mit Andrea, die das globale WordPress-Community-Team leitet.

Wir haben über einen Zeitplan für die nächsten Wochen und Monate gesprochen und uns einen Plan gemacht, um das WordCamo Europe in Porto im Juni diesem Jahres durchführen zu können. Am 5. März sahen die Dinge noch ganz gut aus. Es gab nur wenige Fälle in Portugal und nur Italien hatte in Europe mit sehr vielen Fällen zu kämpfen. Wir beschlossen also, mit der Planung des Events im Juni weiterzufahren und waren optimistisch, dass es noch stattfinden könne. Wir haben uns bis Anfang April für eine Entscheidung Zeit lassen wollen.

Die letzten Tage

Nach diesem Meeting wurden die Dinge mit jedem Tag schlechter. Konferenzen in Europa wurden abgesagt. Am 9. Märze traf es eine große Joomla Konferenz in Lissabon, die nur eine Woche vor dem WordCamp Europe 2020 in Porto stattfinden sollte.

Am 11. März hat das globale Community-Team Empfehlungen herausgegeben, dass alle Veranstaltungen bis einschließlich 1. Juni abgesagt oder verschoben werden sollten. Da das WCEU 2020 vom 4. – 6. Juni geplant war, also nur bis ein paar Tage zuvor.

Schließlich hatten wir letzten Donnerstag, nur eine Woche nach unsere “Krisensitzung” eine Videokonferenz mit allen Organisatoren, in der wir beschlossen haben, dass wir das WordCamp Europe 2020 absagen und auf das Jahr 2021, ebenfalls in Porto, verschieben werden.

Danke an unserer Communtiy

Die Reaktionen, die auf unserer Ankündigung folgten, waren überwältigend. Wir haben viele empathische Nachichten auf Twitter und anderen Kanälen erhalten. Viele liebe Menschen aus der WordPress-Community haben mich direkt angeschrieben und gefragt, wie es mir geht und Hilfe angeboten.

Darum liebe ich diese Communtiy. In guten und in harten Zeiten unterstützen und helfen wird uns gegenseitig. Das ist auch der Grund, wieso das Organisationsteam positiv in die Zukunft schaut und noch intersiver am WordCamp Europe 2021 in Porto arbeiten wird.

Vielen Dank WordPress-Community ❤

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.