WordPress.com bekommt Zuwachs von 30 millionen Windows Live Spaces Nutzern

Nicht erst seit heute bin ich der festen Überzeugung, dass WordPress vielen anderen Blogging-Systemen und selbst so manchem ausgewachsenen CMS weit überlegen ist. Heute konnte ich dann zu meinem Erstaunen feststellen, dass wohl auch Microsoft das nun eingesehen hat. Sie werden ihren eigenen Blogging Dienst “Windows Live Spaces” einstellen und allen Nutzern die Möglichkeit einräumen innerhalb von sechs Monaten zu WordPress.com zu wechseln.

Eine Anleitung zur Migration der Daten ist schon vorhanden. Damit der Einstieg für neue Nutzer von WordPress auch ohne große Frustration abläuft, stellt WordPress.com einige Tutorials und Hilfen bereit.

Ich finde das für die WordPress Community großartig. Eventuell stellen einige Nutzer von “Windows Live Spaces” fest, dass es Dinge gab, die es in WordPress noch nicht gibt und wir bekommen damit eine noch bessere Software. Ich bin auch gespannt, ob die Erstellung von Artikeln mit Office Produkten aus dem Hause Microsoft in Zukunft um Funktionen für WordPress erweitert wird. Ich komme zwar mit WordPress super klar und nutze hier immer den HTML-Modus, aber die Einstiegshürde kann gerade für nicht so internetaffine Benutzer durch eine Integration in bekannt Programme (wie z.B. Microsoft Word) noch verringert werden.

Was haltet ihr von der Ankündigung? Seit ihr vielleicht sogar “Windows Live Spaces” Nutzer und gar nicht froh über diesen Schritt? Ehrliche Kommentare (auch kritische) sind wie immer gern gesehen.

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.