Kau-Boy’s Comment Notification Plugin

Diese Plugin ermöglicht es den Blog Administratoren oder Autoren die Benachrichtigung zu neu eintreffenden Kommentaren zu verwalten. Da WordPress nur die Option biete bei jedem Kommentar eine E-Mail zu verschicken, kann das Postfach der Administrators sehr schnell eine Menge E-Mails pro Tag erhalten. Außerdem kann nur der Blog Administrator über neue Kommentare benachrichtigt werden.

Wenn du dieses Plugin einsetzt, kannst due einen speziellen RSS Feed abonnieren, der alle Kommentare enthält, auch solche, die moderiert werden müssen. Jeder Feed-Eintrag enthält zusätzlich die Links, um einen Kommentar zu löschen, freizugeben oder als Spam zu markieren. Als Spam markierte Kommentare werden nicht mehr im Feed angezeigt.

Installation:

Installation über die WordPress Adminstrator-Seiten:

  1. Gehe zur Admin-Seite Plugins -> Installieren
  2. Suche nach kau-boy und wähle das Plugin aus
  3. Wähle die Aktion Jetzt installieren
  4. Klicke auf Jetzt installieren
  5. Aktiviere das Plugin über den Plugins Menüpunkt in WordPress
  6. Du musst eventuell die Einstellungen anpassen

Installation unter Verwendung der WordPress Adminstrator-Seiten:

  1. Lade die zip-Datei des Plugins herunter: kau-boys-comment-notification.1.3.zip
  2. Gehe zur Admin-Seite Plugins -> Installieren
  3. Wähle den Link Hochladen unter Plugins Installieren Überschrift
  4. Wähle die zip-Datei aus und klicke Jetzt installieren
  5. Aktiviere das Plugin über den Plugins Menüpunkt in WordPress
  6. Du musst eventuell die Einstellungen anpassen

Installation unter Verwendung von FTP

  1. Lade die zip-Datei des Plugins herunter: kau-boys-comment-notification.1.3.zip
  2. Entpacke es und lade es in dein /wp-content/plugins/ Verzeichnis hoch
  3. Aktiviere das Plugin über den Plugins Menüpunkt in WordPress
  4. Du musst eventuell die Einstellungen anpassen

Screenshots

Screenshot des Feed Dashgboard Widgets

Screenshot des Feed Dashgboard Widgets

Versionsgeschichte:

  • 1.3 Entfernen eines Zeilenumrbuchs am Anfang des Feed um einen Parse-Error zu beheben, der hier beschrieben ist: http://validator.w3.org/feed/docs/error/WPBlankLine.html
  • 1.2 Hinzufügen einer Option zum Verbergen von Papierkorb-Kommentaren
  • 1.1 Hinzufügen von schönen Icons zum Feed und einer Option diese zu verbergen
  • 1.0.1 Entfernen von “short open tags”, die auf blogs die Fehler verursachen die “short_open_tag” nicht auf “On” gesetzt haben
  • 1.0 Hinzufügen der Benutzerdaten (Name, E-Mail, Website) und der Option zum verbergen, hinzufügen eines Trackback/Pingback avatar icons zum Feed
  • 0.6 Hinzufügen der Option zum Verbergen aller Kommentar-Arten um spezielle Feeds, wie z.B. einen Moderations-Feed erstellen zu können
  • 0.5 Hinzufügen der Option zum Anpassen des Feeds zum Dashboard, um sie auch Redakteuren anzuzeigen
  • 0.4 Option zum Einfügen von Spam Kommentaren zum Feed hinzugefügt, um Kommentare zu erkennen, die von Akismet fälschlicherweise als Spam markiert wurden
  • 0.3 Hinzufügen von Links zum Ansehen des Kommentars im Blog und zum Antworten auf einen Kommentar
  • 0.2 Optionen zum Anpassen des Feeds hinzugefügt, Avatare zu Fee hinzugefügt
  • 0.1 Erste stabile Version

Wenn dir dieses Plugin gefällt oder dir etwas fehlt, würde ich mich freuen es zu erfahren. Hinterlasse einfach ein Kommentar auf dieser Seiter oder auf meiner WordPress Plugin Seite.

PayPal - The safer, easier way to pay online! PayPal - The safer, easier way to pay online!

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

19 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: 40 Wordpress Plugins To Improve Comment Section | DesignBeep

  2. Pingback: Spam oder kein Spam? Mit Akismet keine Frage! « Kau-Boys blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.