Den “Geschützt” und “Privat” Präfix bei Beiträgen entfernen

Vor ein paar Wochen hatten wir in einem Projekt die Anfrage, die beiden Präfixe “Privat: ” und “Geschützt: ” vor dem Titel eines Custom Post Types zu entfernen. Wenn ihr nicht wisst, wovon ich gerade rede, lasst es mich kurz erklären.

Die Sichtbarkeit von Beiträgen

Wenn man einen Blogbeitrag schreibt hat man in der Metabox “Veröffentlichen” die Option “Sichtbarkeit”. Normalerweise steht diese immer auf “Öffentlich”. Es gibt aber zwei weitere Optionen: “Passwortgescshützt” und “Privat”. Wenn man die erste Option auswählt, werden Beiträge nur angemeldeten Besuchern angezeigt, egal welche Rolle diese haben. Bei der zweiten Option kann man ein einzelnes Passwort festlegen, das die Beiträge schützt (dieses Passwort wird im Klartext im Beitrag gespeichert).

Änderungen am Beitragstitel

Wenn man einen der beiden Sichtbarkeiten wählt, fügt WordPress einen Präfix “Geschützt: ” oder “Privat: ” vor den Beitragstitel ein, sofern die Funktion the_title() zur Ausgabe verwendet wird. Wie kann man also den Präfix entfernen, wenn man ihn nicht möchte?

Den Präfix über Filter entfernen

Um den Filter zu entfernen können wir einfach die beiden Filter private_title_format und protected_title_format verwenden, um den Beitragstitel solcher Beiträge zu ändern. Hierzu brauchen wir nur diese wenigen Zeilen Code:

function remove_pp_prefix_title_format( $content ) {
    return '%s';
}
add_filter( 'private_title_format', 'remove_pp_prefix_title_format' );
add_filter( 'protected_title_format', 'remove_pp_prefix_title_format' );

Fazit

Mit wenigen Zeilen Code können wir also einfach den Titel von geschützten und privaten Beiträgen ändern. Als die gleiche Frage etwas später in Facebook aufkam, habe daraus ein kleines Plugin gemacht und als Gist veröffentlicht. Kurz danach habe ich aber rausgefunden, dass jemand sogar Plugin im offiziellen Plugin Directory veröffentlicht wurde. Ich hoffe also, dass euch dies auch weiterhelfen kann.

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.