Eilmeldung: Google Street View online – Befürchtungen nicht eingetreten

Achtung, jetzt bloß keinen Schock bekommen. Zum einen, weil Google Street View endlich für die 20 größten deutschen Städte gestartet ist. Und zum anderen, weil ich schon wieder einen Artikel schreibe, obwohl ich gerade erst vor etwas mehr als einer Stunde einen geschrieben habe. Aber die Ereignisse erfordern es heute einfach mal.

Wie ich aus diversen Quellen nachlesen konnte, ist Google Street View nun endlich auch in der zurückgebliebenen deutschen Onlinewelt angekommen. Ich musste natürlich gleich mal nachsehen, ob ein übermäßig besorgter Nachbar unser Haus hat entfernen lassen. Dann hätte ich gleich meinen Plan aus meinem Artikel Rettet Google Street View – ein pragmatischer Ansatz in die Tat umsetzen müssen.

Das Original

Da die Befürchtung nicht eingetreten ist, kann ich euch nun voller Stolz das Originalbild von Google Street View präsentieren. Leider bin ich nicht auch persönlich im Bild festgehalten (womit ich auch kein Problem gehabt hätte). Aber nun erst einmal das versprochene Bild:


View Larger Map

So, das war es jetzt auch schon wieder von der Eilmeldung zum Start von Google Street View. Ich werde mich jetzt mal auf die Suche nach einem verschwommenen Haus machen, welches ich bisher (wie im Artikel Google überarbeitet Street View Bilder beschrieben) ja noch nicht finden konnte. Falls ihr eines findet oder vielleicht sogar euer Haus verschwommen dargestellt wird, würde ich mich über einen Link im Kommentarbereich sehr freuen.

Veröffentlicht von

Bernhard ist fest angestellter Webentwickler, entwickelt in seiner Freizeit Plugin, schreibt in seinem Blog über WordPress und andere Themen, treibt sich gerne bei den WP Meetups in Berlin und Potsdam herum und läuft nach Feierabend den ein oder anderen Halbmarathon.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Danke, aber du müsstest doch eigentlich wissen wie man in WordPress nen Link korrekt in einen Kommentar einfügt. Bestimmt nicht mit BBCode, ist ja schließlich kein Forum 😉

      • haha. naja um ehrlich zu sein, ich war mir gestern nicht ganz sicher, und dachte ich probier’s jetzt einfach mal mit bbcode … hab aber schon befürchtet, daß es falsch ist. 🙂

  1. Schau mal im Weissbuchenweg nach. Da sind einige verschwommen, z.B. Riffners.

    Die Gießenstraße ist gar nicht drin noch.

    • Ja habe ich mir auch schon angesehen. Du musst mal das Haus der Großeltern ansehen. Opa steht vorne am Zaun und guckt direkt in die Kamera. Total cool!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.